2017 Wechsel von FUNNY GOLDEN VIDEO auf EVENT-Recording und Anschaffung von entsprechender Kleidung. Erstmaliger Stream eines Anlasses zu Testzwecken ins Internet. Imagefilm für die ARA Freiburg. Anschaffung der 7. Kamera LDK300 von Grass Valley.

2016 Ersatz des Videoschnittsystems von AVID durch Edius 8 von Grass Valley. Anschaffung eines Autoanhängers zwecks Transport des auf 1.2t angewachsenen Equipments.

2015 Erstmaliger Einsatz der "neuen" Kameras von Grass Valley. Somit können nun mehr als zwei Kameras für die Aufzeichnung der Anlässe eingesetzt werden.

2014 Übernahme von diversem Kameramaterial der SRG.

2013 Erstmalige Aufnahme der Produktion des Vereins taKtlOs.

2012 Erstmalige Aufnahme des Theaters der Theatergesellschaft in Düdingen.

2011 Erstmalige Aufnahme des Turnerabends in Wynigen. Anschaffung eines Speichkartenrecorders von Marantz - PMD661.

2009 Imagefilm für den Schweizerischen Hornusserverband.

2008 Anschaffung der Nikon-Kamera D300 mit den passenden Objektiven. Anschaffung eines Mac Pro für den Videoschnitt und Upgrade von AVID Xpress Pro auf AVID Media Composer.

2007 Anschaffung der Profikameras Sony DSR-300/370P, welche ausschliesslich für Liveaufnahmen eingesetzt wurden. Anschaffung der Musiksoftware Samplitude von Magix.

2006 Erste Hochzeitsreportage mit dem Fotoapparat und Erstellung eines Fotobuches.

2005 Anschaffung des "ersten" Fotoapparates Nikon D50.

2002 Erstmalige Aufzeichnung des Unterhaltungsabends der Musikgesellschaft Uttigen.

2000 Anschaffung eines Sony Recorders DSR-20P (DVCam) und eines Monitor Sony PVM-14N5E.

1999 Anschaffung weiterer Multicorekabel.

1998 Ersatz der Sony CCD-V5000E (Hi8) durch eine Canon DM-XL1 (miniDV), sowie Anschaffung eines ersten Multicorekabels, um den Installationsaufwand zu minimieren. Anschaffung von vier Sennheiser Mikros ME64 und den dazugehörigen Speisemodulen K6P. Die Mikros sind noch heute (Stand 2017) in Betrieb. Erstmalige Aufzeichung des Theaters der Theatergruppe Heinz Sollberger in Biberist in Zusammenarbeit mit VPJ - Videoproduktion Peter Jaberg.

1997 Anschaffung von zwei hochwertigen AKG Mikrofonen C1000S. Sie haben sich mehrfach bewährt und sind noch heute (Stand 2017) in Betrieb.

1996 Anschaffung des ersten Nonlinearen Videoschnittsystems der Firma MacroSystem. Der DraCo zeichnete sich durch einfache Bedienung und hohe Performance aus und basierte auf den bewährten AMIGA-Computern. Es ist sehr schade, dass die Firma MacroSystem dieses System einfach fallen gelassen und sich dem Casablanca zugewandt hat.

1994 Erstmalige Erstellung eines Firmenvideos (Imagefilm) der Firma Fissco in Enggistein.

1992 Anschaffung des ersten Schnittsystemes von Syscon.

1991 Ersatz der Sony CCD-V100E (Video8) durch eine Sony CCD-V5000E (Hi8).

1991 Erstmalige Aufnahme eines Unterhaltungsabend mit zwei Kameras im Landgasthof Löwen in Krauchthal mit Unterstützung von Thomas Kaspar sowie Monika und André Fasel unter dem Namen: "FUNNY GOLDEN VIDEO". Die Mikrofone wurden bereits damals auf der Bühne installiert und mittels eines Audiomischers dem Panasonic-Mischer zugespielt. Aufgezeichnet wurde auf den S-VHS-Videorecorder JVC HR-S5800E. Zudem erstmalige Hochzeitsvideoreportage.

1990 Kauf eines Panasonic-Mischers WJ-AVE-5C und eines Titelgenerators.

1989 Auf dem Nachhauseweg von der RS in Thun entdeckte ich eine Videokamera. Eine Woche später konnte ich eine Sony CCD-V100E mein eigen nennen. Sogleich wurde sie im "Kriegsgebiet" eingesetzt und erste Dokumentationen entstanden.

1988 Während einer Velotour in Holland kam ich erstmals in den Kontakt mit der Videokamera von Thomas Kaspar.

Schon während Kindertagen träumte ich davon, den Dorfumzug nachhause zu übertragen. Damals wusste ich noch nicht, dass es noch fast 30Jahre dauern würde, bis sich dieser Traum erfüllt.